Über mich

Simona Bernasconi

Schon als Kind hat es mich fasziniert, mit Menschen „therapeutisch“ zu arbeiten und im Jahr 2003 habe ich mich schliesslich während 4 Jahren zur Praktikerin der Grinberg Methode ausbilden lassen. Nach einigen Jahren Erfahrung habe ich meinen Weg ins Bodycoaching und Massage gefunden. Seit 2007 arbeite ich als selbständig erwerbende in Zürich. Seit März 2020 coache und massiere ich auch in der Altstadt Rapperswil.

 

Ich finde den Körper eine unglaubliche „Lernmaschine“, die einzigartigen Fähigkeiten hat, sich selbst zu regenerieren und zu heilen, wenn der Mensch ihm mehr Aufmerksamkeit schenken würde.

Ich persönlich habe mich komplett von einer Migräne erholt, die mich während langen Jahren geplagt hat. Der Trick war, zu erkennen wie ich sie kreierte und sie in Zusammenhang mit meinen alltägigen Verhaltensmustern, Emotionen und Stimmungen zu bringen.  Mit Geduld, Bestimmtheit und Spass an Körperarbeit lernte ich, sie in kurzer Zeit zu verringern bis sie etwas später ganz verschwand.

Mein Ziel heute ist es, meine persönlichen Erfahrungen mit den gelernten Werkzeugen aus Therapie/Coaching zusammenzusetzen und sie anderen zu vermitteln, um mehr Wohlbefinden zu schaffen.

Letztlich führt das zu mehr Bewegungs- und Ausdrucksfreiheit und somit zur Gesundheit.